Gesundheit und Pflege

Tätigkeitsbereich Gesundheit & Pflege

Aufgaben im Tätigkeitsbereich Gesundheit und Pflege gibt es sowohl in stationären Einrichtungen als auch in der Betreuung von Menschen zuhause.

Arbeitest du im Krankenhaus, übernimmst du die Grundpflege von Patient*innen wie das Waschen oder Ankleiden. Du schaust, dass die Personen, die sich selbst nicht mehr gut bewegen können, richtig liegen oder sitzen oder begleitest sie bei kürzeren Wegen. Fällt die Nahrungseinnahme schwer, reichst du das Essen und Trinken an. Einfache medizinische Tätigkeiten wie das Messen des Blutdrucks darfst du ebenfalls übernehmen. Alles, was du tust, dokumentierst du, damit deine Kolleg*innen wissen, welche Aufgaben bereits erledigt wurden.

Hauswirtschaft ist meist Teil des Tätigkeitsbereichs. Du desinfizierst Geräte, sorgst dafür, dass Räume ordentlich sind, Betten bezogen sind und verteilst Essen an die Patient*innen.

All diese Aufgaben fallen auch in der Alten- oder Behindertenhilfe an. Dort hast du meist etwas mehr Zeit, um Kontakt zu den Betreuten aufzubauen.

Wenn du in der Pflege arbeitest, hast du Schichtdienste und deine Unterstützung wird auch am Wochenende benötigt.

In Diakonie- und Sozialstationen dreht sich alles um diejenigen Menschen, die zuhause Betreuung brauchen. Obenstehende Aufgaben fallen dort genauso an. Darüber hinaus werden beispielsweise gemeinsam Einkäufe erledigt, der Haushalt gemacht oder Termine beim Arzt wahrgenommen. Auch Essen auf Rädern kann bei den Stationen bestellt werden und wird dann von dir gerichtet und ausgeliefert.

Du möchtest im Bereich Gesundheit und Pflege tätig sein?

Finde hier deine passende FSJ- oder BFD-Stelle bei der Diakonie!